Das neue CMS TYPO3 Neos

TYPO3 Neos

CMS der nächsten Generation

TYPO3 Neos ist ein neuartiges Content Management System und Mitglied der TYPO3-Familie. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Neos entstanden ist und welche neuartigen Möglichkeiten und Funktionen das CMS mitbringt. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Übersicht über die TYPO3-Familie und die bekanntesten Produkte.

Die Highlights

INLINE EDITING   

ERWEITERBARKEIT   

INTUITIVE BEDIENUNG   

Ein langer Weg

Neos ist das neueste Projekt der TYPO3 Familie. Es zeichnet sich durch eine völlig neue Architektur und vielerlei Vorteile für Redakteure und Administratoren aus.

Am 10. Dezember 2013 wurde die erste Version von TYPO3 Neos veröffentlicht. Die Entwicklung begann im Jahr 2006 und sollte ursprünglich zu einer vollständig modernisierten Version des TYPO3 CMS, TYPO3 5.0, führen.

Das CMS basiert auf dem hierfür entwickelten PHP-Framework TYPO3 Flow und der Template-Enginge Fluid. Den Nutzern wird eine völlig neue Bedienung zur Verfügung gestellt, da die sonst übliche Trennung von Front- und Backend aufgehoben wurde. Da das neue Konzept jedoch solch grundlegende Änderungen mit sich brachte und hierdurch eine Gefahr für die Stabilität von TYPO3 ausging, wurde das Projekt komplett separiert.

TYPO3 Neos, damals noch TYPO3 Phoenix genannt, war geboren. Besuchern einer Website wird wie gewohnt das Frontend präsentiert, während Redakteure und Administratoren ein völlig neues Backend zur Inhaltsverwaltung geboten wird. TYPO3 Neos erlaubt das Editieren von Inhalten in einer „Live-Ansicht“ - ein Klick auf die jeweiligen Elemente genügt und man befindet sich im Editiermodus.

Inline editing der Inhalte


Im Vergleich mit dem herkömmlichen TYPO3 CMS wirkt das Backend von TYPO3 Neos sehr übersichtlich und ist in einige wenige Bereiche unterteilt. Natürlich bietet das neue CMS im Vergleich zu seinem älterern Bruder einen geringeren Funktionsumfang, wie bei- spielsweise die unzählige Erweiterungen für TYPO3 CMS. Diese sind jedoch Dank TYPO3 Flow auch nicht mehr notwendig. Mit Version 1.1.0 wurde am 19. Juni 2014 eine Verbesserung der Stabilität, der Performance und eine Beschleunigung des Content Caches erreicht.

Inline Editing mit TYPO3 Neos

Die TYPO3-Familie

Übersicht von compuart.com über die TYPO3 Familie


TYPO3 bildet die Dachmarke mehrerer Projekte. Die drei größten sind das TYPO3 CMS, TYPO3 Neos und TYPO3 Flow. Da mit der Entwicklung von TYPO3 Neos einige Umbenennungen einhergingen, welche für große Verwirrung sorgten, stellen wir in einer Übersichtsgrafik die drei Projekte, deren Zusammenhänge und alternative Bezeichnungen dar.

Sie interessieren sich für TYPO3 Neos? Wir beraten Sie gerne und entscheiden gemeinsam, ob TYPO3 Neos für Ihre Anwendungszwecke geeignet ist!